Wir über uns

WIR ÜBER UNS

Drei Theaterschaffende mieteten im Frühjahr 2010 einen Raum am Domplatz. Er war Probebühne, Lager und Veranstaltungsort. Der "Schauplatz am Dom" war für die nächsten 5 Jahre unsere OFF-Bühne für ungewöhnliche Formate aus Musik, Performance und (Objekt)Theater. Wir gründen zeitgleich einen Verein, welcher als Träger für das Geschehen im "Schauplatz am Dom" fungierte. In den Jahren bis 2015 konnten so zahlreiche Gastspiele und eigene Produktionen mitten in Erfurt gezeigt werden. 

Dann wurde das Grundstück, auf welchem unsere Bühne sich befand, verkauft. Nach dem Abriss des alten Gebäudes entstanden die seit kurzem fertigen neuen Wohnungen gegenüber dem Dom. Diesen Einschnitt galt es zu verkraften...

Der Verein blieb bestehen. Aus der "raumlosen" Situation entstand Neues, fortan fanden die Projekte des Vereines an jeweils verschieden Orten mit verschiedenen Kooperationspartnern (und "Raumgebern") statt.  So verstehen wir uns heute als Plattform für verschiedene Kulturakteure aus den Bereichen Theater, Musik und bildende Kunst. Wir agieren aktuell an verschiedenen (Kultur)orten in und um Erfurt: so am Theater "Die Schotte", im Kulturquartier Erfurt, im Lutherpark, im Mehrgenerationshaus Weimar West, im Kunsthof Friedrichsrode, in der Theateraula der Marktstraße 6, an der IGS Wendenstraße, der Evangelischen Gemeinschaftsschule Erfurt und dem Jugendzentrum "Predigerkeller"... Und neben den klassichen kulturpädagogischen Formaten haben sich weitere Arbeitsfelder hinzuentwickelt: Im Lutherpark gärtnern und kochen seit 2016 jede Woche jeweils 25 Kinder an zwei Tagen in der Natur...

Im einzelnen arbeiten in unserem Vorstand mit: 

Werner Brunngräber

  • geboren am 18.3.1965 in Zella Mehlis
  • lebt seit 2004 wieder in Erfurt
  • arbeitet als Schauspieler, Musiker und Theaterpädagoge
  • 1994 Gründung des Theaterscheune Teutleben e.V. 
  • aktuelle Inszenierungen: "Shockheaded Peter", Theater die Schotte / "Liebesmahl" mit Katrin Heinke / "Aphrodite" mit Evelyn Bierbach / "Gerste und Wacholder" mit Michael Donth / "Schnapsidee" mit Annette Seibt
  • Moderation und Improtheater beim "Kultursalon Erfurt" (mit Andi Schulze)
  • Band: KÜCHENLIEBE (hippieJAZZ)
  • Vereinsvorsitzender des Schauplatz e.V.
Werner

Ronald Mernitz

  • in Halle / Saale geboren
  • diverse Berufe: Schriftsetzer, Theaterhandwerker, Borharbeiter, Beifahrer, Lagerarbeiter
  • Eleve am Elbe-Elster Theater Wittenberg
  • Studium an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch", Berlin
  • von 1994 bis 2004 Engagements am Halle'schen Theater für Satire und Figuren und am Puppentheater Waidspeicher, Erfurt
  • Seit 2004 Freiberufler als Spieler, Autor und Regisseur ( u.a. in Magdeburg, Chemnitz, Halle, Berlin, Frankfurt / Oder, Karlsruhe)
  • Seit 2004  "Erfreuliches Theater Erfurt"
  • www.erfreulichestheater.de
Ronald Mernitz

Michael Donth

In Bälde kann manfrau hier dann sehen, wer ich bin und was ich tue. Momentan übe ich gerade auf der Gitarre für mein neues Programm.... Seit März 2018 lebe ich in Friedrichsrode und arbeite im dortigen Kunsthof.